Dennis Krauß //regie

(c) Matthias Horn

Dennis Krauss wurde 1991 in Berlin geboren. Von 2011 bis 2014 studierte er Regie an der Hochschule für Musik «Hanns Eisler» Berlin. Im Anschluss assistierte er Regisseuren wie Michael Thalheimer, Ersan Mondtag und Kay Voges am Schauspiel Frankfurt und dem Berliner Ensemble. Eigene Regiearbeiten zeigte er ab 2012 im Heimathafen Neukölln und am Hebbel am Ufer in Berlin. Am Schauspiel Frankfurt inszenierte er Charles Dickens' «Eine Weihnachtsgeschichte» (2015) sowie «Caligula» von Albert Camus (2017). Am Berliner Ensemble entstand die Uraufführung von Bertolt Brechts «Der Lebenslauf des Boxers Samson-Körner» (2018).
Darüber hinaus verbindet Dennis Krauß eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Regisseur Ulrich Rasche, als dessen künstlerischer Mitarbeiter er zuletzt bei den Salzburger Festspielen, am Residenztheater München und am Burgtheater Wien arbeitete.